Konzept: Serielle Malerei

Ist es heute noch möglich, seine eigene ästhetische Subjektivität zu erlangen? Ich möchte der massenmedialen Bilderflut meine eigene Bildermasse gegenüberstellen. Der digital perfektionierten Retouche antworte ich mit meinem eigenen Gestus. Die Arbeit in Serien erlaubt, die Antwort in der Schwebe und den Prozess in Gang zu halten. Wie in der Industrie ist mein Malprozess geplant und zielgerichtet. Jedoch ist das Ergebnis offen.

“Trump”-Ausstellung in Hamburg

Katja Struif
Katja Struif “moldy bacon”

Die Bedürfnisanstalt in Hamburg-Ottensen zeigt vom 15. bis 19. April 2018 eine Ausstellung mit dem Thema:
“T R U M P” – Kann Kunst als zahnloser Tiger Trump beißen?
Öffnungszeiten: täglich 14 – 20 Uhr
Die Eröffnung findet am 14. April, um 17 Uhr statt.

Die Bedürfnisanstalt
Bleickenallee 26a
22763 Hamburg
Bus: 1, 250, 601

Die Bedürfnisanstalt:
Das kleine Backsteingebäude wurde 1928 von Gustav Oelsner entworfen und diente als Wartehalle mit unterirdischer Bedürfnisanstalt. Anfang 2008 hat der Kulturausschuss beschlossen, die ehemalige Wartehalle zum Kulturraum zu machen. Seit dem 31.05.2008 ist das Gebäude “Die Bedürfnisanstalt”. Seitdem finden dort Ausstellungen und Kulturprojekte aller Art statt.

Wettbewerb:
Die Kölner Künstlerin Clementine Klein rief vor einem Jahr zu dem Mail-Art-Wettbewerb mit dem Thema: “T R U M P” – Kann Kunst als zahnloser Tiger Trump beißen? auf.
75 Künstler aus ganz Deutschland sendeten ihr bis zum 8. November 2017, dem ersten Jahrestag der Trump-Wahl, 142 Postkarten zu. Die erste Ausstellung der Einsendungen fand am 20. Dezember 2017, dem Jahrestag der Bekanntgabe von Trumps Wahlsieg als US-Präsident, im Bunker k101 in Köln statt. Dort wurde auch die Gewinnerin des Wettbewerbs, Katja Struif aus Köln, bekannt gegeben. (s.Bild)
Seitdem hat die Ausstellung an folgenden Orten stattgefunden:
KulturEck OTTO2, Ottostr.2, 40625 Düsseldorf (20. – 21.01.2018)
KunstWerkStatt, Pfleggasse 23, 94469 Deggendorf (21.2. – 03.03.2018)
Artcafe, Via Conti Kunigl 4, 39034 Dobbiaco, Italia (09.03. – 06.04.2018)
Die nächste Station wird ab dem 14. Juni 2018 in Bochum sein.

“Trump”-Mail-Art-Wettbewerb
www.clementine-klein.de/Kontakt.htm

Alsterschippern

Kurz nach meinem Umzug nach Hamburg fertigte ich eine Collage aus einer Ansichtskarte mit dem bekannten Alstermotiv. Dabei kann man das Alsterschiff an einem Griff langsam über die Binnenalster ziehen. Aus der Postkarten-Animation habe ich jetzt ein kurzes Video erstellt.


Collage, Animation, Sound, Video: Detlef Lemme
Postkarte: René Marian Menges
© Detlef Lemme 2018

Holzschnitt on demand

Edition Farbenkugel
Für den Preis von 300 € (inkl. 7% Mwst.) erhalten Sie ein Jahr lang jeden Monat einen signierten Holzschnitt im Papierformat 21 cm x 30 cm. Sie bekommen also insgesamt 12 Blätter. Jedes Blatt zu einem aktuellen Thema sende ich Ihnen per Einschreibbrief ohne weitere Kosten jeweils zum Monatsende zu.
Kontakt

Home, 10cm x 15cm, Holzschnitt, 2017
Home (Rückseite)

Kunst-Versteigerung

Am Sonntag, 22. Oktober 2017, werden um 15 Uhr im Gartensaal des Karlsruher Schlosses wieder Kunstwerke zugunsten der AIDS-Hilfe Karlsruhe versteigert. Meine Bilder für den Kunstwettbewerb der Sparkasse Karlsruhe zum Thema "Mord im Museum" (2. Preis) können Sie am 22. Oktober 2017 ersteigern.

Weiterlesen...

Nach dem Diesel Gipfel

Stillstand der Mobilität
Skatspiel: Man legt seine Karten nach dem ersten Stich offen auf den Tisch. Wenn man keinen Stich bekommt, hat man das Spiel gewonnen.
Null ouvert 1-3, 2017, Bleistift und Aquarell auf Büttenkarton 440 g/m2, 56 cm x 39 cm

Weiterlesen...

Artists´ books reloaded

Open Call von "Port25 - Mannheim": Will Sohl - Artists´ books reloaded, 2018
Ich nehme den open call zum Anlass, meine Recherche in eigener Sache fortzusetzen. 1994/95 fertigte ich 6 Schulhefte in A4, die ich aufgetrennt mit einem Plotter bezeichnete und wieder neu zusammen heftete.

Weiterlesen...