Artists´ books reloaded

Open Call von "Port25 - Mannheim": Will Sohl - Artists´ books reloaded, 2018
Ich nehme den open call zum Anlass, meine Recherche in eigener Sache fortzusetzen. 1994/95 fertigte ich 6 Schulhefte in A4, die ich aufgetrennt mit einem Plotter bezeichnete und wieder neu zusammen heftete.

Weiterlesen...

Kamelrennen

Kamelrennen (c170403a-c170511a)
Aquarelle auf Papier, 2017 (300 g/qm, 30 cm x 40 cm)
Neuerdings werden bei Kamelrennen Roboter statt Jockeys eingesetzt. Das Kamel wird von seinem Besitzer im nebenher fahrenden SUV mit der Fernbedienung gesteuert.

Weiterlesen...

Laying Wall of Trust

Nachdenken über die Mauer zwischen USA und Mexiko, Aquarelle, März 2017

Ich habe von 1980 – 1990 in West-Berlin die Realität der Berliner Mauer jeden Tag erlebt. Ich schlage vor, die Mauer hinzulegen, um ein Zeichen zu setzen für Frieden und nachbarschaftliche Beziehungen.

laying wall of trust

40. Kunstpreis der Sparkasse Karlsruhe

Am 3. Februar 2017 wurde der Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe vergeben. Das Thema des Wettbewerbs war in diesem Jahr "Mord im Museum". Die Preise gingen an:
Ina Kohlschovsky (1.Preis), Detlef Lemme (2.Preis) und Konstanze Trommer (3.Preis).

Weiterlesen...

video Farbenkugel

Film: Farbenkugel von oben (youtube)

Farbenkugel von oben, 30 Sekunden
aus 50 Aquarellen 10 x 10 cm

Der Maler Philipp Otto Runge hat 1810 in seinem Buch “Die Farbenkugel” eine dreidimensionale Darstellung zur Verdeutlichung der Beziehungen und Harmonien der Farben beschrieben. Die Grundfarben Rot-Blau-Gelb sind in ihrer reinsten Form in gleichem Abstand auf dem Äquator einer Kugel angeordnet. Dazwischen befinden sich auf der Kugeloberfläche in additiver Mischung der benachbarten Farben die Komplementärfarben der gegenüberliegenden Grundfarbe: Grün gegenüber Rot, Orange gegenüber Blau, Violett gegenüber Gelb. Zum Nordpol, also nach oben hin, werden die Farben heller bis weiss, zum Südpol hin zunehmend schwarz. Jede Mischfarbe kann also auf und innerhalb der Kugel gefunden werden.

kofel

Kofel, Aquarell, 32cm x 24cm, dlemme 2016
Kofel, Aquarell, 32cm x 24cm, dlemme 2016

51 Studien vom Kofel bei Oberammergau. August 2016

Aquarell auf Papier, Jerwitz, 300 g/qm, 24 cm x 32 cm

“Gesichter” im Kunstverein Stade e.V.

"Gesichter" Kunstverein Stade e.V.Der Kunstverein Stade lädt am Sonntag, dem 4. Dezember 2016 um 11 Uhr, zur Ausstellungseröffnung zum Thema “Gesichter” im Kunstpunkt Schleusenhaus ein.
39 Künstler aus Norddeutschland nehmen im Rahmen eines Wettbewerbs an der Ausstellung teil. Am Sonntag, dem 29.Januar 2017 um 15 Uhr, finden dort Preisverleihung und Finissage statt.
Es werden auch Aquarelle aus meiner Autos/Selbster-Sammlung zu sehen sein.

Während der Ausstellungsdauer vom 4. Dezember 2016 bis 29. Januar 2017 ist das Schleusenhaus täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Heiligabend, an den Feiertagen, Silvester und Neujahr bleibt das Schleusenhaus geschlossen.

Adresse: Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Str. 2, 21680 Stade
http://www.kunstvereinstade.de

Autos/Selbster: Vernissage am 8.Mai 2016 17 Uhr in der Bedürfnisanstalt

„Früher waren die Autos bunter“, klagt Emma K., Rentnerin aus Blankenese, „aber jetzt sind die nur noch so grau oder schwarz“. Neben der Bushaltestelle an der vielbefahrenen Kreuzung Hohenzollernring/Bleickenallee steht das kleine Backsteinhaus, erbaut 1928 als Wartehäuschen für die Trambahn, jetzt ein weithin beachteter Kulturort: 17 qm für Ausstellungen und Konzerte.
In der Bedürfnisanstalt, einem von Gustav Oelsner entworfenen strengen Klinkerbau, stellt Detlef Lemme, der von 2005 bis 2009 als 3D-Visualisierer in Wolfsburg und Ingolstadt unterwegs war, jetzt unter dem Titel Autos/Selbster mehr als 100 Aquarelle aus, die einen anderen Blick auf das Auto zeigen. Vernissage am 8. Mai 2016 um 17 Uhr. Bus 1, 250, Bleickenallee

John Stiebig präsentiert:
AUTOS/SELBSTER
Aquarelle von Detlef Lemme
Vom 08.05.2016 bis 19.05.2016
Die Bedürfnisanstalt
Bleickenallee 26a
22763 Hamburg

Öffnungszeiten: 08.05.2016 – 13.05.2016, täglich 17 – 20 Uhr,
vom 14.05.2016 – 19.05.2016 nur nach telef. Vereinbarung: 0177 25 52 206
Vernissage: Sonntag, 08.05.2016, 17 – 20 Uhr