Kategorie: Exposition

Ausstellung, Medien, Publikation

Ausstellung de_MUT in der Galerie xpon-art am 5.12.2019

Einladung zur Ausstellung de_MUT in der Galerie xpon-art in Hamburg!
Eröffnung am 5. Dezember 2019 um 20 Uhr
Dauer: Vom 5. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020
Öffnungszeiten: Samstag – Dienstag von 18 – 21 Uhr (und nach Vereinbarung)
Finissage am 5. Januar 2020 von 11 – 16 Uhr mit Brunch
Flyer de_MUT -front
Teilnehmende Künstler*innen:
Anne Dingkuhn, Christian Petersen, Cihangir Gümüstürkmen, Detlef Lemme, Fahed Halabi, Florian Huber, Frieder Falk, Gunter Demnig, Jana Kießer, Julia Zeichenkind & Stefanie Link, Kathrin Jakubzik, Lars Röper, Michael Seiwert, René Scheer, Simon Korn
Flyer de_MUT -back
xpon-art
Repsoldstraße 45
20097 Hamburg

 

[thematische Ausstellung]
de_MUT
verharren oder schaffen _ mut zur hingabe oder rücksichtslos verantwortung aus der hand geben _ dienen oder mut zum scheitern _ hinterfragen _ glauben oder übermut _ auf jeden fall tief verbunden zum schaffen ::: der demütige erkennt und akzeptiert aus freiem willen, dass es etwas für ihn unerreichbares, höheres gibt. auch für künstler*innen / oder gerade für die / nicht ::: genie und wahnsinn _ innere haltung und der äußere ausdruck _ nicht immer deckungsgleich aber in vielschichtiger auseinandersetzung ::: allmacht gottes, zwischenspiel aufklärung, allmacht kapital _ blind oder sehend _ schweigend wird in dieser ausstellung sicher nicht alles hingenommen.
_
_
Patrone schwarz, Holzschnitt, 29 cm x 42 cm, 2019

 

Ausstellung “f**ake” bei xpon-art in Hamburg

Bildvorlage: Christian Carsten Jahns

[thematische gruppenausstellung:]
f**ake :::
aneignung; inspiration oder zitat; surreal oder abstraktion; fake oder fiktion; unschärfe oder gezieltes weglassen; schwindel oder bewusste fälschung; trolls oder bots; KI oder algorithmus oder einfach schlecht informiert; abstraktion auf die essenz oder gezielte desinformation durch weglassen; manchmal einfach auch nur unter pseudonym; original oder abbild; kopie, generika oder plagiat; reproduktion oder fälschung; gefälscht oder falsch; zur kunst erhoben oder der politik geopfert; kritik der ideologie des authentischen oder bewusste manipulation oder einfach nur dummheit – f*ck and for heavens sake

Eröffnung am 8.August 2019 um 20 Uhr
Dauer: Vom 8.August 2019 bis 8.September 2019
Öffnungszeiten: Samstag – Dienstag von 18 – 21 Uhr (und nach Vereinbarung)
Sondertermin: 6.September 2019 von 18 – 22 Uhr
Finissage am 8.September 2019 von 11 – 16 Uhr mit Brunch

Teilnehmende Künstler:
Caroline Heinecke, Christian Carsten Jahns, Claudia Grünig, Detlef Lemme, Diego Palacios, Florian Hesselbarth, Jonas Fischer, Yachtklub (Jürgen Kuhl), Katja Pilipenko, Lorraine Hellwig, Manuela Fersen, Massimiliano Rosetto, Sebastian Weissgerber, Stefan Pott, Till Lichtenberger

xpon-art
Repsoldstraße 45
20097 Hamburg

http://www.xpon-art.de/

soundscape valletta /altonale Kunst im Schaufenster

In meinem Schaufenster für die altonale 20 präsentiere ich Field-Recordings aus Valletta und vergleiche die „Soundscape Valletta” mit der realen Situation an ausgewählten Plätzen in Hamburg-Altona.
Vom 1. Juni - 17. Juni 2018 sind im Schaufenster Reisebüro Sydow sechs Soundscapes über zwei Kopfhörer vor Ort zu hören.
Adresse: Grosse Bergstrasse 213, Hamburg-Altona
Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 18:30 Uhr, Sa 10-14 Uhr


Homepage Soundscape Valetta ubg.farbenkugel.de

Weiterlesen...

“Gesichter” im Kunstverein Stade e.V.

"Gesichter" Kunstverein Stade e.V.Der Kunstverein Stade lädt am Sonntag, dem 4. Dezember 2016 um 11 Uhr, zur Ausstellungseröffnung zum Thema “Gesichter” im Kunstpunkt Schleusenhaus ein.
39 Künstler aus Norddeutschland nehmen im Rahmen eines Wettbewerbs an der Ausstellung teil. Am Sonntag, dem 29.Januar 2017 um 15 Uhr, finden dort Preisverleihung und Finissage statt.
Es werden auch Aquarelle aus meiner Autos/Selbster-Sammlung zu sehen sein.

Während der Ausstellungsdauer vom 4. Dezember 2016 bis 29. Januar 2017 ist das Schleusenhaus täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Heiligabend, an den Feiertagen, Silvester und Neujahr bleibt das Schleusenhaus geschlossen.

Adresse: Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Str. 2, 21680 Stade
http://www.kunstvereinstade.de

Autos/Selbster: Vernissage am 8.Mai 2016 17 Uhr in der Bedürfnisanstalt

„Früher waren die Autos bunter“, klagt Emma K., Rentnerin aus Blankenese, „aber jetzt sind die nur noch so grau oder schwarz“. Neben der Bushaltestelle an der vielbefahrenen Kreuzung Hohenzollernring/Bleickenallee steht das kleine Backsteinhaus, erbaut 1928 als Wartehäuschen für die Trambahn, jetzt ein weithin beachteter Kulturort: 17 qm für Ausstellungen und Konzerte.
In der Bedürfnisanstalt, einem von Gustav Oelsner entworfenen strengen Klinkerbau, stellt Detlef Lemme, der von 2005 bis 2009 als 3D-Visualisierer in Wolfsburg und Ingolstadt unterwegs war, jetzt unter dem Titel Autos/Selbster mehr als 100 Aquarelle aus, die einen anderen Blick auf das Auto zeigen. Vernissage am 8. Mai 2016 um 17 Uhr. Bus 1, 250, Bleickenallee

John Stiebig präsentiert:
AUTOS/SELBSTER
Aquarelle von Detlef Lemme
Vom 08.05.2016 bis 19.05.2016
Die Bedürfnisanstalt
Bleickenallee 26a
22763 Hamburg

Öffnungszeiten: 08.05.2016 – 13.05.2016, täglich 17 – 20 Uhr,
vom 14.05.2016 – 19.05.2016 nur nach telef. Vereinbarung: 0177 25 52 206
Vernissage: Sonntag, 08.05.2016, 17 – 20 Uhr

Ausstellung Autos/Selbster in Fürth

Am 1. und 2.April findet eine Ausstellung der Farbenkugel in der Holzstr. 53 in 90763 Fürth statt:

John Stiebig präsentiert:
AUTOS/SELBSTER
AQUARELLE VON DETLEF LEMME
Fr, 01.04.2016, 18 – 20 Uhr (Vernissage)
Sa, 02.04.2016, 15 – 20 Uhr
und nach Vereinbarung

Holzstr. 53 (3.Stock, Mitte)
90763 Fürth
0911 – 93207781

Flyer Einladung_160323

Themen

Upper Barrakka Gardens (Plotter)

Farbenschwelle (Holzdruck), Zeiten (Holzdruck), Auerbach (Holzdruck), Projekt Prinzip Passepartout
Bücher: PuLzF