Autor: dlemme

Rosa-Bartl-Kunstpreis Galerie-W

Verleihung des Rosa-Bartl-Kunstpreises 2020 am Sonntag, 4. Oktober 2020 im großen Saal der Freien Akademie der Künste Hamburg, Klosterwall

Beginn: 17:00 Uhr
(Eine vorherige Platzreservierung ist unbedingt erforderlich: abc@galerie-we.de)

Es spricht: Eberhard Stosch
Es zaubert: Stefan Alexander Rautenberg

Die Ausstellung findet statt in der Galerie-W
vom 04. Oktober – 02. November 2020
Mühlendamm 78-80
22087 Hamburg
Öffnungszeiten: Do + Fr von 15:00 – 18:00 Uhr

Einladungskarte – Rücken

 

Einladungskarte – Vorne

Teilnehmende Künstler*innen:

Carolin Beyer
Marie-Luise Beyer
Ursual Blancke Dau
Matthias Blumenstein
Antje Bromma
Gerd Brunzema
Andrea Cziesso
Jacqueline Christiansen
Anne Dingkuhn
Nicole Drude
Monika Hahn
Maria Hobbing
Annegret Homann
Dagmar Hülzer-Hillmer
Sigrun Jakubaschke
Ralf Jurszo
Thomas Klockmann
Detlef Lemme
Aranzazu Moena
Tomasz Paczewski
Alexia Petertil
Erdmute Prautzsch
Andrea Rausch
Jens Rausch
Dagmar Rauwald
Katrin Regelski/
Gunnar Schröder
Guenther Rost
Ele Runge
Tobias Sandberger
Sabine Schellin
Birgit Schildt
Bernhard Schwank
Ursula Steuler
Llaura Sünner
Margit Tabel-Gerster
Karin Weißenbacher
Kai Würbs
Andrea Ziegler


Vielen Dank an Wittus Witt!


Video über den Kunstpreis und die Jury (youtube)


Ohne Titel, Detlef Lemme, Bleistift und Collage auf Karton, 70 cm x 50 cm, 2020

Weiterlesen…

verschieden, xpon-art, verlängert bis 20.09., Peers Trompete

Die Ausstellung “verschieden” bei xpon-art ist um eine Woche verlängert worden. Läuft noch bis zum 20. September 2020. Geöffnet: Samstag – Dienstag, 18 – 21 Uhr.

Die Finissage findet am Sonntag, 20. September von 11 – 16 Uhr statt.

Das Buch: “Trompete 10 – P.S.”, mit Texten und Zeichnungen und Bildern zu und für und von Peer Schröder († 2019) ist ab sofort in der Galerie zum Preis von 12 € erhältlich. Enthalten ist auch ein Faksimiledruck des hier ausgestellten Hefts “Eine Nasenlänge dem Kopf voraus”(Edition Michael Kellner, 200 nummerierte Expl., ISBN: 978-3-933444-29-2)

Buchcover “Trompete 10 P.S.”, 80 S., 2020

Installationsfotos:

„Eine Nasenlänge dem Kopf voraus”, Peer Schröder † 2019, Collage mit Schreibmaschine bedruckt, 1978

Restauriert 1-3, Acryl, Ol auf Leinwand, Rot: 50 cm x 70 cm, Blau: 80 cm x 70 cm, Gelb: 90 cm x 70 cm, 1990/2020

Detlef Lemme zeigt das wiedergefundene Heft mit Gedichten seines verstorbenen
Jugendfreundes und setzt sich auseinander mit der Zerstörung einer früheren
eigenen Arbeit.

Ausstellung: verschieden bei xpon-art 13.08.20

Eröffnung am 13. August 2020 um 20 Uhr (online)
Geöffnet vom 15. August 2020 bis 13. September 2020
Öffnungszeiten: Samstag – Dienstag von 18 – 21 Uhr
Während der Öffnungszeiten können max. 7 Personen mit Mund-Nasenschutz gleichzeitig die Ausstellung besuchen.
Die Eröffnung findet leider nur online in Anwesenheit einiger der beteiligten KünstlerInnen statt:
xpon-art
Repsoldstraße 45
20097 Hamburg
http://www.xpon-art.de/
Beteiligte Künstler/innen:
Britta Chr. Keller,
Detlef Lemme,
Erich Lindenberg (†2006),
Frieder Falk,
Friederike Schulz,
Hans-Ulrich Hellmann (†2018),
Jared Bartz,
Jutta Konjer,
Leonie Diehl und Sven Wagenbach,
Manfred Kroboth (†2015),
René Scheer,
Siegmund Schneider,
Wolfgang Weber (†2015)

Tag der Druckkunst 2020 am 15.03.2020

Schwarze Kunst in der Küche

Am 15. März 2020 dem “Tag der Druckkunst” öffne ich mein Atelier und zeige das Drucken von Holzschnitten mit dem Löffel und einer einfachen Handhebelpresse.

15. März 2020 von 11 bis 13 Uhr (und nach Vereinbarung)

Atelier Farbenkugel
Detlef Lemme
Gerichtstrasse 10
22765 Hamburg

Atelier Farbenkugel
Drucken von “Patrone schwarz”, 2019

Der Hochdruck ist das älteste Druckverfahren. Wie bei einem Stempel werden die hochstehenden Teile des Druckstocks mit Farbe eingewalzt und die Druckfarbe mit einer Presse oder mit dem Löffel auf ein aufgelegtes Papier übertragen. Beim Drucken mit Holz verbindet sich gestalterischer Gedanke mit der entgegenkommenden Textur des Materials zur Schwarzen Kunst.

Homepage zum Tag der Druckkunst

Ausstellung h::eilig /\ xpon-art Hamburg

Einladung zur Ausstellung h::eilig in der Galerie xpon-art in Hamburg!
Eröffnung am 13. Februar 2020 um 20 Uhr
Dauer: Vom 13. Februar 2020 bis 15. März 2020
Öffnungszeiten: Samstag – Dienstag von 18 – 21 Uhr (und nach Vereinbarung)
Finissage: Sonntag, 15. März von 11 – 16 Uhr (mit Brunch)
flyer_front
flyer_back
xpon-art
Repsoldstraße 45
20097 Hamburg

/\

„Patrone schwarz” verweist als Titel gleichermaßen auf Schutzheilige als Fürsprecher, wie auf die massenhafte Produktion der todbringenden Waffe. Die Kontur der Patrone ist zugleich Bischofsmütze und Kathedrale umrahmt von einem iPad mit Homebutton.
„Patrone schwarz”, 2019, Holzschnitt, 50 Expl., signiert, nummeriert, inkl. Ablasszertifikat in Papphülse. Preis 50 € / davon 30 € Spende an „Ärzte ohne Grenzen”.
Detlef Lemme

Patrone schwarz (Foto: Arne Lösekann)

 

ART OFF Hamburg – Second Sight

2. Gemeinschaftsausstellung der freien Hamburger Kunstorte
im WESTWERK vom 24.Januar bis 02.Februar 2020

Ungewöhnlich ist die Hängung der mehr als 100 Exponate von über 100 KünstlerInnen. Die Werke sind – ohne Berührungsängste – querbeet in der Ausstellung verteilt, nicht geordnet nach den Kunstorten, was einen spannenden Rundgang verspricht. Zur Orientierung liegt ein vierseitiger Flyer mit Raumplan und allen Informationen bereit – Sehenswert!

Di bis Fr 16–19 Uhr | Sa und So 12–15 Uhr
(am Donnerstag, 30.Januar ab 18 Uhr Abendprogramm zur Eröffnung der Fleetinsel-Galerien)
WESTWERK
Admiralitätstr. 74
20459 Hamburg

Beteiligte Kunstorte:
8. Salon, 2025 e.V., bildwechsel, Einstellungsraum, Faktor, Frappant, Frise, Galerie Genscher, Galerie Oel-Früh, Gängeviertel, Raum linksrechts, mom art space, Galerie Speckstrasse, hinterconti, Kunst-Imbiss, Künstlerhaus Bergedorf, Künstlerhaus Sootbörn, Künstlerhaus Vorwerk-Stift, Galerie 21, Künstlerhaus Wendenstraße, Studio 45, Muhry, nachtspeicher23, noroom gallery, Westwerk, xpon-art, Zollo

Eröffnung “second sight” – westwerk
Eröffnung “second sight” – westwerk
Eröffnung “second sight” – westwerk

ARTOFF Homepage

Holzschnitt Ablass / deMUT / xpon-art

Patrone schwarz, 2019

 

Während der Ausstellung deMUT kann der Holzschnitt “Patrone schwarz”, 15 cm x 21 cm auf Papier (A3) zum Preis von 50 € erworben werden. Der Gewinn geht als Spende an “Ärzte ohne Grenzen”.

Ausstellung deMUT, Galerie xpon-art, vom 5.Dezember 2019 – 5. Januar 2020, Repsoldstr. 45, 20097 Hamburg, Öffnungszeiten: Samstag – Dienstag, 18 – 21 Uhr, Eröffnung: 5. Dezember 20 Uhr, Finissage: Sonntag, 5. Januar 2020 von 11 – 16 Uhr, xpon-art.de/

Patrone rot, 50 cm x 60 cm, 2019

Patrone gelb, 50 cm x 60 cm, 2019

Patrone blau, 50 cm x 60 cm, 2019

Ausstellung de_MUT in der Galerie xpon-art am 5.12.2019

Einladung zur Ausstellung de_MUT in der Galerie xpon-art in Hamburg!
Eröffnung am 5. Dezember 2019 um 20 Uhr
Dauer: Vom 5. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020
Öffnungszeiten: Samstag – Dienstag von 18 – 21 Uhr (und nach Vereinbarung)
Finissage am 5. Januar 2020 von 11 – 16 Uhr mit Brunch
Flyer de_MUT -front
Teilnehmende Künstler*innen:
Anne Dingkuhn, Christian Petersen, Cihangir Gümüstürkmen, Detlef Lemme, Fahed Halabi, Florian Huber, Frieder Falk, Gunter Demnig, Jana Kießer, Julia Zeichenkind & Stefanie Link, Kathrin Jakubzik, Lars Röper, Michael Seiwert, René Scheer, Simon Korn
Flyer de_MUT -back
xpon-art
Repsoldstraße 45
20097 Hamburg

 

[thematische Ausstellung]
de_MUT
verharren oder schaffen _ mut zur hingabe oder rücksichtslos verantwortung aus der hand geben _ dienen oder mut zum scheitern _ hinterfragen _ glauben oder übermut _ auf jeden fall tief verbunden zum schaffen ::: der demütige erkennt und akzeptiert aus freiem willen, dass es etwas für ihn unerreichbares, höheres gibt. auch für künstler*innen / oder gerade für die / nicht ::: genie und wahnsinn _ innere haltung und der äußere ausdruck _ nicht immer deckungsgleich aber in vielschichtiger auseinandersetzung ::: allmacht gottes, zwischenspiel aufklärung, allmacht kapital _ blind oder sehend _ schweigend wird in dieser ausstellung sicher nicht alles hingenommen.
_
_
Patrone schwarz, Holzschnitt, 29 cm x 42 cm, 2019

 

Ausstellung “f**ake” bei xpon-art in Hamburg

Bildvorlage: Christian Carsten Jahns

[thematische gruppenausstellung:]
f**ake :::
aneignung; inspiration oder zitat; surreal oder abstraktion; fake oder fiktion; unschärfe oder gezieltes weglassen; schwindel oder bewusste fälschung; trolls oder bots; KI oder algorithmus oder einfach schlecht informiert; abstraktion auf die essenz oder gezielte desinformation durch weglassen; manchmal einfach auch nur unter pseudonym; original oder abbild; kopie, generika oder plagiat; reproduktion oder fälschung; gefälscht oder falsch; zur kunst erhoben oder der politik geopfert; kritik der ideologie des authentischen oder bewusste manipulation oder einfach nur dummheit – f*ck and for heavens sake

Eröffnung am 8.August 2019 um 20 Uhr
Dauer: Vom 8.August 2019 bis 8.September 2019
Öffnungszeiten: Samstag – Dienstag von 18 – 21 Uhr (und nach Vereinbarung)
Sondertermin: 6.September 2019 von 18 – 22 Uhr
Finissage am 8.September 2019 von 11 – 16 Uhr mit Brunch

Teilnehmende Künstler:
Caroline Heinecke, Christian Carsten Jahns, Claudia Grünig, Detlef Lemme, Diego Palacios, Florian Hesselbarth, Jonas Fischer, Yachtklub (Jürgen Kuhl), Katja Pilipenko, Lorraine Hellwig, Manuela Fersen, Massimiliano Rosetto, Sebastian Weissgerber, Stefan Pott, Till Lichtenberger

xpon-art
Repsoldstraße 45
20097 Hamburg

http://www.xpon-art.de/